So richten Sie Ihr Samsung Galaxy Handy ein

Samsung Galaxy Hinweis 9 und S9+

Samsung hat seinen Setup-Prozess in den letzten Generationen gestrafft, aber es gibt immer noch einige zusätzliche Schritte im Vergleich zu anderen Handys, da Samsung seine eigenen Schritte neben den von Google einführt. Kein Wunder also, dass man manchmal hilfe braucht, wenn man ein samsung neues handy einrichten möchte und nutzen möchte.Der Prozess ist selbsterklärend, aber wir haben alle Informationen und Tipps, die Sie bei jedem Schritt wissen müssen.
samsung neues handy einrichten

So richten Sie Ihr Galaxy-Telefon ein

Wählen Sie zunächst die Sprache, die Sie für die Einrichtung verwenden möchten – Sie können dies später ändern.
Verbinden Sie sich mit einem Wi-Fi-Netzwerk. Sie können diesen Schritt überspringen und mobile Daten verwenden, aber es ist am besten, Wi-Fi für die Erstinstallation zu verwenden, da es viele Daten verwendet.
Stimmen Sie allen Nutzungsbedingungen von Samsung zu – und nein, Sie müssen nicht mit Diagnosedaten einverstanden sein, wenn Sie dies nicht wünschen.

Nachdem das Telefon nach Software-Updates gesucht hat, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort für das Google-Konto ein.

Wenn Sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung haben, werden Sie nach einem Code gefragt – so wie Ihr sekundäres Gerät zur Hand haben.

Nach der Anmeldung können Sie auswählen, welche Daten und Anwendungen von Ihrem Google-Konto wiederhergestellt werden sollen.
Wenn Sie mehrere Telefone in Ihrem Konto haben, können Sie wählen, welches Sie verwenden möchten.
Apps und Daten werden im Hintergrund heruntergeladen, sobald Sie das Setup abgeschlossen haben – die Downloads werden für 10-30 Minuten fortgesetzt.
Richten Sie Ihre bevorzugte Sicherheitsmethode ein – Fingerabdruck ist ratsam, und Sie müssen eine Sicherungsmethode wie PIN oder Muster festlegen.
Auf modernen Samsung-Telefonen ist „Intelligent Scan“ auch eine gute Option, die sowohl die Iris als auch das Gesicht verwendet, um das Telefon zu entsperren – aber es ist nicht so sicher wie ein Fingerabdruck.
Stimmen Sie den Nutzungsbedingungen von Google zu und überprüfen Sie dann die Installation von „zusätzlichen Apps“ von Samsung – Sie können diese jederzeit später installieren, wenn Sie möchten.

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Samsung-Konto – es ist ein lästiger zusätzlicher Schritt, aber Sie werden später einen haben wollen, also können Sie es genauso gut jetzt tun.

Ein Samsung-Konto wird für das Herunterladen und Aktualisieren von Apps aus Galaxy Apps und die Nutzung der Cloud-Produkte von Samsung verwendet.

Nach all diesen Schritten werden Sie auf den Startbildschirm Ihres Telefons gelegt, um sich mit allem vertraut zu machen. Wie du von nun an alles konfigurierst, hängt von deinen persönlichen Einstellungen ab. Lassen Sie alle Ihre Anwendungen installieren und einrichten, wie es Ihnen gefällt, konfigurieren Sie Ihren Startbildschirm und tauchen Sie in die Einstellungen ein, um all die kleinen Optimierungen zu finden, die Sie vornehmen möchten. Mit der Zeit wird Ihr Handy genauso einzigartig wie Sie.

Comments are closed.